Uraufführung "Frauen-Hammam" oder "Unsere Männer"

nach Motiven von August Strindberg
in kurdischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Uraufführung am 22. Juli 2009, 20:00 Uhr im ACUD Theater, Veteranenstr. 21, 10119 Berlin

Regie: Hiwa Souad
Schauspiel: Kaval Sdqi,  Shou Anne Aziz


in Kooperation mit dem Theaterhaus Mitte, dem Internationalen Theaterinstitut - Deutschland und dem Verein Förderband e.V. - Kulturinitiative Berlin

Das Stück „Frauen-Hammam“ oder „Unsere Männer“ nach Motiven von August Strindbergs Stück „Die Stärkere“ wurde im Juli 2009 in Berlin in kurdischer Sprache mit deutscher Übersetzung uraufgeführt. Die Inszenierung des Regisseurs Hiwa Souad aus Erbil in Kurdistan/ Irak, entstand im Rahmen eines Arbeitstreffens des Netzwerks zur Unterstützung des kulturellen Wiederaufbaus im Irak. Die Schauspielerinnen Kaval Sdqi und Shou Anne Aziz thematisieren die Situation kurdischer Frauen zwischen Tradition, westlichen Einflüssen und dem Islam. In dem einstündigen Dialog der beiden Ehefrauen eines Mannes, wird die Verzweiflung der ersten Ehefrau dargestellt, Frauenrechte werden diskutiert. Der nicht anwesende Mann, um den der Disput der beiden Frauen unaufhörlich kreist, scheint die eigene Hauptfigur des Stückes zu sein. Spielort ist ein Badezimmer.

Fotodokumentation der Uraufführung