Final Report: 3rd. Hawler International Theater Festival

  • Drucken

Deutsche Version (for the english version please scroll down to the link)

Festival Logo Hawler 2013, Report Christoff BleidtIch freue mich, daß das internationale Theaterfestival der  autonomen Region Kurdistan/ Irak in diesem Jahr zum 3. Mal unter großer internationaler Beteiligung stattfinden konnte. Das Festival wurde unter Beteiligung der deutschen Partner im "Netzwerk Kulturaustausch" gegründet und 2011 und 2012 organisatorisch weitgehend unterstützt und begleitet. Nun wurde es zum ersten Mal weitgehend in eigenständiger Organisation durch die Partner in Kurdistan durchgeführt. Es war eine anregende und ermutigende Erfahrung, dass das Festival 2013 so viele, auch formal sehr unterschiedliche und interessante Produktionen aus verschiedenen Ländern in Erbil zusammen  bringen konnte. Wir sehen nun der  Vorbereitung des 4.Festivals entgegen.
Unabhängig davon gibt es eine Reihe von strukturellen und organisatorischen Fehlern, die abgestellt werden müssen, wenn das Festival sich nach internationalen Maßstäben weiter etablieren möchte.

Einige dieser Fehler haben auch zu Irritationen in der Jury und zu Mißverständnissen bei der Vergabe der Nominierungen geführt.  Hier findet man die Erläuterungen zu den Nominierungen der Jury.

Zum Blog und den Fotos vom Festival geht es hier: Festivalblog

Ich danke allen, die sich so engagiert für das Gelingen des Festivals eingesetzt haben!  Ich danke auch den deutschen Mitarbeitern, die für die Korrespondenz mit den Künstlern, die Reiseorganisation und die Betreuung der Beiträge aus Europa und Uganda sehr gute Dienste geleistet haben.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen im Herbst 2014.

Christoff Bleidt

English version

I am glad, that the Hawler International Theater Festival took place for the 3rd time with such a great international participation and such a lot of interesting productions of different genres from different countries.

The festival was founded with the partiticipation of international network partners and was given strong organisational support in 2011 and 2012 by the German partners. This year it was mainly organised autonomously by the Kurdish Partners It was an inspiring and encouraging experience, that you succeeded in bringing together so many different and interesting productions from all over the world in Erbil. Now we are looking forward to preparing the 4th Festival in 2014.
Irrespective of this, however, there are a string of (eine Reihe von) structural and organisational problems and mistakes, that have to be avoided if the festival wishes to attain international standards in the future.
Some of theses problems also caused serious irritations for the international jury and misunterstandings around the nomination of the prizes. Here you  find the report concerning these issues

Link to the festivalblog and fotopage

I want to thank all the persons, who have contributed to make this festival happen. I also want to thank the german colleagues for their friendly attendance to the correspondence with the artists, the travel organisation and the welcome of the guests from Europe and Uganda.                                                                         Looking forward to meeting you again in autumn 2014.

Christoff Bleidt