"Interview" (Eyes of Inana")

  • Drucken

Erfolgreiche Premiere in Bagdad                   Foto Team Interview

Im Nationaltheater Bagdad ist am 21. Oktober die irakisch-deutsche Koproduktion "Interview" in die Premiere gegangen.

 

"Interview"                           

Mit: Alaa Hussein and Saad Mohsen

Textfassung: Alaa Hussein

Regie: Akram Assam

Choreographie: Modjgan Hashemian (Berlin)

Eine Koproduktion von Emcue e.V. und der Al Noor Foundation (Iraq), kuratiert von Hella Mewis

 

Das Stück basiert auf der im Sommer dieses Jahre veröffentlichten Antologie "Eyes of Inana", in der Texte zeitgenössischer Irakischer Autorinnen vorgestellt werden. Die Antologie und die aus ihr entwickelte Inszenierung setzt sich kritisch und sehr offen mit den Mechanismen von Tradition und kultureller Praxis, mit denen Gesellschaften das alltägliche Leben von Frauen unter Druck setzen.

weitere Informationen